Innentitelbild: Polycyclooctadiene Complexes of Rhodium (I): Direct Access to Organometallic Nanoparticles (Angew. Chem. 22/2013) Academic Article uri icon

abstract

  • Metallorganische Nanopartikel können durch intramolekulare Vernetzung von Polycyclooctadien mit [RhCl(C 2 H 4 ) 2 ] 2 erzeugt werden. In ihrer Zuschrift auf S. 5879 ff. beschreiben N. G. Lemcoff et al. die gezielte Kontrolle der Nanopartikelgröße über die Menge des zugegebenen Rhodiums. Außerdem kann das ursprüngliche Polymer durch Zugabe eines Phosphinaldehyd-Derivats regeneriert werden, was die Zugänglichkeit und Reaktivität des eingeschlossenen Metalls beweist … Please enable Javascript to view the related content of this article.

publication date

  • January 1, 2013