Removal of Cryptosporidium parvum oocysts by rapid sand filtration with ballasted flocculation-filtration and intermediate downwashes Academic Article uri icon

abstract

  • A novel and efficient protocol optimising deep-bed filtration of surface water was developed. The innovation lies in ballasted-flocculation filtration and an intermediate downwash. The approach is based on the assumption that kaolin particles with a partial positive charge may adsorb onto the surface of C. parvum oocysts and neutralize their negative charge. Application of this technology enhanced removal of inorganic particles and Cryptosporidium parvum oocysts by approximately 30 % and shortened the ripening stage of the filtration process from 1 h to about 10 min.Entfernung von Cryptosporidium parvum-Oozysten mit Hilfe der Schnellsandfiltration: Flockungsfiltration mit dotierter partikulärer Grundbelastung und zwischengeschalteten Spülungen im AbstromEine neuartiges Verfahren zur Tiefenfiltration von Oberflächenwasser wird vorgestellt, das mit dem Zusatz von Kaolin bei der Flockungsfiltration und zwischengeschalteten Spülschritten im Abstrom arbeitet. Das Verfahren basiert auf der Annahme, dass die Kaolinpartikel mit ihren positiven Teilbereichen auf der Oberfläche der CryptosporidiumOozysten sorbieren und deren negative Oberflächenladung neutralisieren. Durch die Anwendung dieser Technologie wurde die Entfernung von Cryptosporidium parvum-Oozysten um etwa 30 % verbessert und der Zeitraum für die Filterreifung von 1 h auf 10 min verkürzt.

publication date

  • January 1, 2005